Das Arnsberger Frauenensemble

Erklär mir Liebe!
EINE LITERARISCHE PERFORMANCE


Inszenierung: Brigitte Rathert

In verschiedenen Sequenzen werden Liebesgedichte - beschränkt auf Frauen als Autorinnen - aus unterschiedlichen Epochen (2. Jahrtausend v. Chr. bis heute) und Kulturen szenisch dargestellt.

Die Gedichte werden umgesetzt z.B. in eine japanische Teezeremonie, eine Standbildfolge in Stile einer Jahrmarktvorstellung, einen Rap. Es wird kontrastierend gelesen zu einem Comic oder auch in kleinen Theaterszenen ausgespielt, wobei romantische, melancholische und böse Töne wechseln.

In immer wiederkehrender Reihenfolge werden die Gedichte in den verschiedenen Räumen des Ateliers simultan dargeboten, unterstützt von Trommel, Flöte, Musik und Gesang. Die Zuschauer bewegen sich durch die Inszenierung wie durch eine Ausstellung, sie können an den verschiedenen Gedichten vorbeigehen oder verweilen und so Lyrik sehr viel intensiver, „hautnah“ erleben.

Eine eigenartige Atmosphäre entsteht dadurch, dass die Ateliers nur durch halbhohe Wände voneinander getrennt sind, Fetzen von Gedichtzeilen und Musik ständig im ganzen Raum präsent sind. Es entsteht ein ganzer Raum voll Poesie. Diese Stimmung wird noch gesteigert durch die gleichzeitige Bilderausstellung der Künstler in ihren jeweiligen Ateliers, die schon für sich eine ganz eigene Faszination ausüben.

In den weiteren Aufführungen wurde das Programm und die Inszenierung jeweils speziell auf die Gegebenheiten und Möglichkeiten des jeweiligen Raumes abstimmt.

(Beschreibung der Premiere im Künstleratelier BOGEN)

 

Das Arnsberger Frauenensemble

 

Premiere

 
3. März 2002 Räume der Ateliergemeinschaft DER BOGEN
   
  
Weitere Aufführungen  
5. Oktober 2002 Sauerlandtheater Arnsberg
  im Rahmen des „Theatertreffens 2002“
10. Mai 2003 Auferstehungskirche Arnsberg
10. Juli 2004 Kulturschmiede Arnsberg
19. Juli 2003 Sauerlandmuseum Arnsberg
im Rahmen des Museumsfestes
14. März 2008 im Rahmen der Frauenkulturtage
in Castrop-Rauxel
 

 

 

Presse

„Arnsberger Frauenensemble sorgt für ein außergewöhnliches Kulturerlebnis“
(Westf. Rundschau 5.3.20
02)

 

                     
Startseite
Aktuell
Wir über uns
Produktionen
Kontakt
           

Lesung
Kultursommer
Modenschau
Karrierefieber
Jedermann
Bernarda Albas Haus

 

 
Das Arnsberger Frauenensemble e.V. - Theaterspielgruppe - (c) 2009
http://www.arnsberger-frauenensemble.de