Das Arnsberger Frauenensemble

 

Erziehung der Engel
Esther Vilar


Inszenierung: Peter Gestwa

Die 1990 entstandene Komödie spielt in einer Weltraumstation.
Ein Fernsehprediger, eine Künstlerwitwe, eine Emanze, ein kleines Mädchen und
ein südamerikanischer Gauner, alle frisch verstorben, treffen in einer „Wartehalle“ aufeinander.

Dort werden sie vor ihrem Abflug in das Paradies einen Tag lang auf ihr neues Dasein vorbereitet, indem sie "Unterweisung in die Himmlische Verkehrsordnung" und in den Gebrauch der praktischen Engelsflügel“ erhalten. Sie müssen entdecken, dass Gott eine Frau ist und es weder Hölle noch Jüngstes Gericht gibt. Durch das Zusammentreffen der verschiedenen Charaktere entsteht eine groteske Situation.

 


 

Premiere  
17. November 1994 Kulturzentrum Neheim
  
Weitere Aufführungen  
19. November 1994 Kulturzentrum Neheim
26. November 1994 Benediktinerkloster Meschede

 

 

Presse

Die neun Darstellerinnen ... zeigten sich gut aufgelegt und entwickelten eine gelegentlich zu Höchstformen auflaufende Spielfreude. Das unterhaltsame Stück, eine saubere Regieleistung, und nicht zuletzt auch die üppige Ausstattung, die größtenteils von den Frauen selbst hergestellt wurde, trugen dazu bei, dass das Publikum von Beginn an begeistert mitging.“
(Westf. Rundschau, 21. 11. 1994)

oben

 

                     
Startseite
Aktuell
Wir über uns
Produktionen
Kontakt
           

Lesung
Kultursommer
Modenschau
Karrierefieber
Jedermann
Bernarda Albas Haus

 

 
Das Arnsberger Frauenensemble e.V. - Theaterspielgruppe - (c) 2014
http://www.arnsberger-frauenensemble.de